Repertoire

EIGENE ARRANGEMENTS  |  AUFTRAGSWERKE/URAUFFÜHRUNGEN  I  MIT ZWEI KLAVIEREN  |  MIT ORCHESTER I MIT STREICHQUARTETT

 

Eigene Arrangements

Auftragswerke/Uraufführungen

​past events:

  • Roberto Bocca: Dialogo & Esegesi für Marimba und Vibra; Uraufführung der DoubleBeats gewidmeten Fassung am 16.04.2019 / Philharmonie Berlin
  • Johannes Boris Borowski: Démystification für Marimba, Vibra, Röhrenglocken und Percussion; uraufgeführt am 01.07.2019 / Altmark Festspiele
  • Casey Cangelosi: Toy Ceremony für Shaker und Tape; uraufgeführt am 19.01.2018 / International Percussion Ensemble Week Croatia
  • Julius Heise: Fremd.Koerper für Bodypercussion; uraufgeführt am 19.01.2018 / International Percussion Ensemble Week Croatia
  • Alexej Gerassimez: Echtonan für zwei Marimben; Uraufführung der DoubleBeats gewidmeten Fassung am 17.12.2017 / Joseph-Joachim Saal Berlin
  • Tomasz Gosliński: Hikikomori für Marimba, Vibra, Set-Up und Tape; uraufgeführt am 19.01.2018 / International Percussion Ensemble Week Croatia
  • Liu Heng: Face2Face für Set-Up; uraufgeführt am 17.01.2017 / Philharmonie Berlin
  • Georg Katzer: Zeitläufe für Marimba, Vibra und Percussion; uraufgeführt am 30.06.2018 / Altmark Festspiele
  • Christian Löffler: Charged with Cheating für Set-Up; uraufgeführt am 06.04.2016 / Konzerthaus Berlin
  • Oscar Strasnoy: Canones nach J.S.Bachs Canons BWV 1087 für Percussion und Orchester; uraufgeführt am 19.10.2019 / Elisabethkirche Berlin mit der Akademie für Alte Musik
  • Param Vir: Drum of the Deathless für Multipercussion; uraufgeführt am 08.07.2017 / Kissinger Sommer
  • Frank Zabel: Geysire II für zwei Marimben; uraufgeführt am 12.09.2017 / Mozart-Säle Hamburg

for the near future:

  • Aurelién Bello: Les Miroirs Brisés für zwei Marimben; Uraufführung 2019
  • Aurél Holló: Fast Lane; European Premiere Herbst 2019
  • Robert Honstein: Werk für Percussion-Duo; Uraufführung 2021
  • Gene Koshinski: Werk für Set-Up; Uraufführung 2019
  • Søren Monrad: Chasing Buddies für Marimba, Vibra und Set-Up; Uraufführung Herbst 2018
  • Jason Treuting: Oblique Music für Percussion-Duo und Streichquartett; Uraufführung 2020
  • James Wood: Kavalinka Duo für Set-Up; Uraufführung Herbst 2019

Mit zwei Klavieren 

  • Béla Bartók: Sonate für zwei Klaviere und Schlagwerk
  • Luciano Berio: Linea per duo pianoforti, vibrafono e marimba
  • George Crumb: Makrocosmos III
  • Franco Donatoni: Cloches III
  • Suzanne Giraud: Le Rivage des Transes
  • Kim Helweg: America Fantasy – a tribute to Leonard Bernstein
  • Magnus Lindberg: Related Rocks
  • Witold Lutoslawski: Variationen über ein Thema von Paganini (arr. Marta Ptasazynska)
  • Darius Milhaud: Scaramouche (arr. DoubleBeats)
  • Enno Poppe: Feld
  • Camille Saint-Saens: Karneval der Tiere (arr. DoubleBeats)
     

Mit Orchester

  • Carl Philipp Emanuel Bach: Concerto für Cembalo in d-moll Wq 23 (arr. DoubleBeats)
  • Johann Sebastian Bach: 
    Concerto für Cembalo in d-Moll BWV 1052 (arr. DoubleBeats)
    Concerto für Cembalo in f-Moll BWV 1056 (arr. DoubleBeats)
  • Concerto für Cembalo in c-moll BWV 1062 (arr. DoubleBeats)
  • Béla Bartók: Sonate für 2 Klaviere, 2 Schlagzeuger und Orchester
  • Avner Dorman: 
    ​​Spices, Perfumes, Toxins!
    Udacrep Akubrad
  • Anders Koppel: Toccata
  • Gene Koshinski: soniChroma
  • Per Nørgård: Bach to the Future
  • Oscar Strasnoy: Canones nach J.S.Bachs Canons BWV 1087 (Auftragswerk, UA 2019 mit der Akademie für Alte Musik)
  • Jacob ter Veldhuis: Goldrush Concerto
  • Antonio Vivaldi: Concerto für 2 Celli RV 531 (arr. DoubleBeats)
     

Mit Streichquartett

  • Jason Treuting: Oblique Music (Auftragswerk, UA 2020)
  • Frank Zabel: Hommage a Bernstein